Referenzen

Warum die Beratung bei Optik Schellmoser etwas Besonderes ist: Sie nehmen sich viel Zeit, die Beratung ist ehrlich und ich bekomme jedes Mal eine tolle Brille – egal in welcher Preisklasse. Ich sehe jeden Tag gerne und mit Freude in den Spiegel, denn die Brillen betonen positiv mein Outfit. Auch anderen fallen meine Brillen immer besonders auf.

(Die Wahl ist auf eine Schwarze von DOLCE&GABBANA gefallen.)

Astrid Linder-Marchfelder, Management-Assistentin, Rosenheim

Mich bei Optik Schellmoser beraten zu lassen ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. In meinem Beruf ist es mir sehr wichtig, dass meine Brillen perfekt sitzen und ich bei allen Tätigkeiten richtig gut sehe. Das gesamte Team kennt seine Kollektionen und ich bin jedesmal begeistert vom Ergebnis.

Ankommen - Wohlfühlen - Mich auf die neue Brille freuen -> dafür komme ich gerne extra aus München.

(Die Entscheidung war sofort klar: Das internationale Label FHONE musste es sein.)

Johann Stockhammer, Professor für Modedesign, München

Ich hatte eine sehr klare Vorstellung über den Stil für meine Brille, aber die Modelle, die ich mochte, passten nicht in mein Gesicht. Erstaunlicherweise zog dann Frau Schellmoser gleich eine ganze Auswahl hervor, bei der jede passte – zum meinem persönlichen Geschmack und zu meinem Antibrillengesicht. Darunter waren Marken, von denen ich noch nie gehört hatte. Dass die Auswahl ein Treffer war merke ich übrigens nach wie vor. Ich habe noch nie eine Brille getragen, bei der mich beständig Leute fragen, wo die denn her sei.

(Herrn Lemmer konnten wir mit einer Fassung des internationalen Labels FHONE sofort überzeugen.)

Christoph Lemmer, Journalist

Ich bin zu euch gekommen, weil ihr auf Facebook so tolle bunte Werbung habt. Ich wollte eine Brille, die unverwechselbar ist, und die ich nicht sofort bei vielen anderen wieder sehe.
Die Vielfalt eurer Brillenfassungen, die nette Beratung und das ehrliche Feedback vom Chef persönlich haben mich überzeugt.

(Die Entscheidung war nicht einfach - aber letztendlich hat das italienische Label AUGUSTO VALENTINO gewonnen.)

Bernhard Stemp, Simulationsentwickler